Die Genossenschaft ist gegründet!

Wir planen, die traditionsreiche Buchhandlung Gastl in Tübingen zu retten und weiterzuführen. Dafür hat sich innerhalb von 2 Wochen in Windeseile und unter großem äußeren Zeitdruck aufgrund gekündigter Verträge am 12. August 2021 die Buchhandlung Gastl eG gegründet und ist nun Buchhandlung Gastl eG iG, das heißt “in Gründung”. Hier finden Sie

Ab nun können Sie also Genossenschaftsmitglied werden, Anteile unterzeichnen und Ihre Einzugsermächtigung erteilen. Alle, die uns zuvor schon ein Unterstützungsbereitschaftsformular zugesandt haben, bekommen das Beitrittsformular per mail zugesandt.

Beitritts- und Beitragsformular zur Genossenschaft eG iG  LINK

Hier bekommen Sie das Formular, um zu der am 12.8.2021 gegründeten Genossenschaft “Buchhandlung Gastl eG iG” beizutreten

Schicken Sie uns das Formular mit der Einzugsermächtigung per mail zu an kontakt@buchhandlung-gastl-eg-ig.de oder per Post an:

Vorstand Buchhandlung Gastl eG iG
Am Lustnauer Tor 7
72074 Tübingen

Bitte schreiben Sie uns dazu, ob Sie

  • in den Mail-Verteiler aufgenommen werden möchten
  • sich in der Genossenschaft ehrenamtlich einbringen möchten
  • ein spezielles Know-How haben, das Sie der Genossenschaft zur Verfügung stellen möchten
  • Ihren Namen als Unterstützer/in auf unserer Webseite veröffentlicht sehen möchten

“Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.”
Helen Hayes

line 620
Lorem ipsum

Erster Informationsbrief vom 5.8.2021. LINK

Hier finden Sie unseren ersten ausführlichen Informationsbrief an Sie. Darin haben wir beschrieben, was am 5.8. in der Begegnungsstätte Hirsch passiert, was die nächsten Schritte sind, was wir bisher getan haben und weiter unternehmen wollen und wie Sie uns dabei unterstützen können.

gastl_innen2

Wieviele Genossinnen wir nun sind, was die Genossenschaft macht, über Bankkonto, Mietvertrag, Inventur und Barsortimenter, über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Stellenanzeige. Und insbesondere die Frage: wann macht die Buchhandlung Gastl endlich wieder auf? Über ehrenamtliche Mithilfe zum geplanten Eröffnungsfest und weitere ehrenamtliche Beteiligungsideen. Und ein paar Infos zu den Personen in Ihrem Aufsichtsrat. Das finden Sie im Dritten Informationsbrief.

Dritter Informationsbrief vom 12.9.2021  LINK

line 620

Zweiter Informationsbrief vom 16.8.2021  LINK

Hier finden Sie unseren zweiten Informationsbrief an Sie. Die GenossenschaftBuchhandlung Gastl eG wurde gegründet am 12.8. im Großen Saal des Landestheater Tübingen. Sie erfahren, wie Sie Genossin/Genosse werden können, was als nächstes angegangen wird und etwas zu den Personen im Vorstand.

line 620

Hier finden Sie die Satzung, die auf der Gründungsversammlung der Buchhandlung Gastl Genossenschaft eG  verabschiedet wurde.

Satzung  LINK

line 620

Unterstützerinnen und Unterstützer.  LINK

Bisher unterstützen 308 Personen die Idee der Genossenschaft, 220 Personen sind schon Genossin/Genosse geworden. Es werden laufend mehr.
Wer dabei ist und mit der Nennung einverstanden ist, können Sie hier sehen.

line 620

Stimmen zur Initiative und Gastl  LINK

Ab und an erreicht uns auch ein wohlformulierter Text mit den Gedanken und Gefühlen, die die Schließung und der Versuch der Rettung des Gastl auslösen.  Diese und andere Stimmen können Sie hier lesen in der Rubrik “Stimmen”..

Eröffnungsfest am 23. Oktober 2021

Stellenausschreibungen

stellenanzeige_gastl
plakat_gastl

Herzliche Einladung an alle! Samstag den 23. Oktober von 10 bis 17 Uhr feiern wir unseren Neustart. Mehr zum Fest im aktuellen Informationsbrief.

line 620

Die Buchhandlung macht auf! Und zwar am Samstag, den 9. Oktober von 10 bis 17 Uhr..Bestellungen sind ab sofort möglich. Ab Dienstag den 5. Oktober kann im Laden abgeholt werden. Und der Termin fürs Eröffnungsfest steht fest: der 23 Oktober.  Das finden Sie im altuellen Informationsbrief!

Vierter Informationsbrief vom 2.10.2021  LINK

Aktueller Informationsbrief vom 17.10.2021  LINK

Am Samstag, den 23. Oktober von 10 bis 17 Uhr feiern wir das Eröffnungsfest mit Lese-Kultur, Sekt und Gastl-Gebäck. Kommen Sie und feiern Sie mit! Hier finden Sie mehr dazu.

line 620
line 620
line 620

Der Gastl macht zu! Ende August soll es vorbei sein mit der letzten größeren traditionsreichen Buchhandlung in der Tübinger Altstadt. Ein Paukenschlag in der Tübinger Buchladenlandschaft. Tübingen, die Bücherstadt - was bliebe langfristig davon übrig? Online-Versandhandel und große Buchladenketten? Das darf nicht sein. Dem wollen wir etwas entgegen setzen. Mit einer Genossenschaft wollen wir - Tübinger Bürgerinnen und Bürger, und Freund*innen der Buchhandlung Gastl -  gemeinsam das Weiterbestehen von Gastl selbst in die Hand nehmen. Und damit auch die kleinen Buchläden stärken  Machen Sie mit!

Aufruf zur Rettung der Buchhandlung Gastl

Initiative Gastl